KoCoBox MED+: Das ePA-Upgrade ist verfügbar

Die KoCoBox MED+ hat 2021 die Zulassung als ePA Konnektor erhalten. Das Upgrade steht zum Einspielen bereit.

Der Konnektor wird über das Einspielen des Upgrades zum ePA Konnektor. Ein Hardwareaustausch ist nicht erforderlich. Die KoCoBox MED+ besitzt also nach dem Upgraden die technischen Voraussetzungen, um an der elektronischen Patientenakte teilzunehmen.

So spielen Sie das Upgrade ein: Das KoCoBox Service-Tool

Unseren Kunden steht wieder unser komfortables KoCoBox Service-Tool als Begleiter durch das Upgrade zur Verfügung. In unserem Downloadbereich können das Service-Tool und das Handbuch zum Servicetool downloaden.

Je nach Voreinstellung Ihres Konnektors lädt dieser das Upgrade eigenständig. Es ist damit noch nicht installiert. Die Installation erfolgt erst durch einen Impuls aus Ihrer Institution. Sie erfahren im KoCoBox Service-Tool über den Menüpunkt "Updates und Upgrades", ob Ihr Konnektor das Upgrade bereits vom gematik Server heruntergeladen hat und starten hier auch die Installation. Sollte durch die Konfiguration Ihres Konnektors das Upgrade noch nicht geladen worden sein, können Sie den Download des Upgrades im KoCoBox Service-Tool anstoßen.

Wichtiger Hinweis für Institutionen, die das ePA Upgrade bereits eingespielt haben:

Am 24.09.2021 wurde die Version 4.2.12 des ePA Upgrades zur Verfügung gestellt.

Mit dem bereits eingespielten ePA Upgrade (V 4.2.10) wurde die durch die gematik spezifizierte Autoupdate Funktion mit ausgeliefert. Dieses sichere Verfahren reduziert Ihren Arbeitsauf¬wand rund um alle zukünftigen Updates und Upgrades. Einige Werktage nach der Verfügbarkeit eines Updates wird dieses künftig eigenständig durch den Konnektor über Nacht eingespielt. Das einzige, was Sie nach dem Autoupdate tun müssen, ist am Morgen nach der Installation die PIN Ihrer SMC-B am Kartenterminal einzugeben, um so die Verbindung zur TI wiederherzustellen.

Unser Tipp: Halten Sie Ihren SMC-B PIN bereit und informieren Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um nach dem Autoup¬date einen schnellen Aufbau der Verbindung in die TI sicherzustellen.

Generelles über Updates in der TI

Die zugrundliegenden Spezifikationen der gematik für zugelassene TI-Produkte verlangen höchste Sicherheitsstandards. Ihr wichtiger Beitrag zur Sicherheit Ihrer Institution ist die regelmäßige Kontrolle, ob die Firmwares Ihrer TI-Komponenten vor Ort up-to-date sind. Regelmäßige Updates der TI-Komponenten sind zwingend notwendig, da sie jederzeit dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und der Informationssicherheit in der TI umfassend genügen müssen.

Wir empfehlen Ihnen, in regelmäßigen Abständen diese Website zu besuchen und die aufgeführten Updates stets zeitnah durchzuführen. Nur so kann gewährleistet werden,dass jede Komponente und jeder Dienst der TI zu jeder Zeit den Bestimmungen des Datenschutzes und der Informationssicherheit umfassend genügt.

Aktuelle Versionen:

• Konnektor KoCoBox MED+: Version 4.2.12

Die KoCoBox MED+ hat die Zulassung der gematik als ePA Konnektor für den bundesweiten Rollout erhalten.

• Mobiles Kartenterminal Orga 930M: Version 4.8.0

Wie Sie Ihr mobiles Kartenterminal ORGA 930M updaten, entnehmen Sie dieser speziell eingerichteten Webseite von ingenico.

• Stationäres Kartenterminal ORGA 6141 online: Version 3.8.1

Sie überprüfen Ihre Version am Display des Kartenterminals über Menü > Service > Status. Die neue Version 3.8.1 ist seit Dezember 2021 verfügbar. Bitte führen Sie das Update von der Version 3.8.0 auf 3.8.1 zeitnah durch, insofern kein automatisches Update stattgefunden hat. Sollten Sie noch mit der Version 3.7.2 oder 3.7.4 arbeiten, führen Sie das Update bitte zwingend direkt durch, da die Version 3.7.2 Ende 2020 und die Version 3.7.4 Ende 2021 ihre Zulassungen verloren haben. Das Kocobox Service-Tool unterstützt Sie beim Einspielen des Updates. Klicken Sie hierfür in der Menüführung des Service-Tools auf "Updates und Upgrades".

• Tastatur mit integriertem Kartenterminal Cherry G87-1505: Version 3.0.1

Es ist aktuell kein Update verfügbar.

• Stationäres Kartenterminal CHERRY ST-1506: Version 2.0.20

Sie überprüfen Ihre Version am Display des Kartenterminals über Menü > Status > Firmwareversion.

Die neue Version 2.0.20 ist seit November 2021 verfügbar. Bitte führen Sie das Update von der Version 2.0.4 auf 2.0.20 zeitnah durch, insofern kein automatisches Update stattgefunden hat. Das KoCoBox Service-Tool unterstützt Sie beim Einspielen des Updates. Klicken Sie hierfür in der Menüführung des Service-Tools auf "Updates und Upgrades".