Die Telematikinfrastruktur

Mit der Telematikinfrastruktur (TI) beginnt ein neues Zeitalter in der Gesundheitskommunikation. Es ergeben sich für alle Leistungsgerbringer neue Chancen: Die TI vernetzt Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Apotheken und Krankenkassen miteinander und erleichtert so den sicheren Datenaustausch – auch über Sektorengrenzen hinweg. Hochsicher und zum Wohle der Patienten.

Das E-Health-Gesetz – Basis für die TI

Das E-Health-Gesetz hat zum Ziel, die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Transparenz in der Patientenversorgung zu verbessern. Es enthält einen Fahrplan für die Einführung einer digitalen Infrastruktur mit höchsten Sicherheitsstandards sowie für die Einführung nutzbringender Anwendungen auf Basis der elektronischen Gesundheitskarte. Mit dem E-Health-Gesetz wurden nicht nur die künftigen Anwendungen der TI festgeschrieben, sondern auch ein Zeitfenster für die bundesweite Einführung der Telematikinfrastruktur definiert: Bis zum 1. Januar 2019 müssen alle Praxen an die TI angeschlossen sein.

Förderung

Die Spitzenorganisationen der Leistungserbringer und die Krankenkassen haben im Rahmen des E-Health-Gesetzes Finanzierungsvereinbarungen geschlossen.

Im Einzelnen wurden in den Nachverhandlungen zwischen KBV bzw. KZBV und GKV-Spitzenverband folgende Erstattungsbeträge für Ärzte und Zahnärzte vereinbart:

  • Erstattungsbetrag Konnektor (mit Funktion für qualifizierte elektronische Signatur):
    • ab Q4 2018: 1.547 €
  • Erstattungsbetrag Stationäres Kartenterminal: 435 Euro.
    • NEU: Komplexitätszuschlag für Praxen mit Anspruch auf mehrere Kartenterminals:
      • einmalig 230 € bei 2 Kartenterminals
      • einmalig 460 € bei 3 Kartenterminals
  • Erstattungsbetrag Mobiles Kartenterminal: 350 Euro.

Ausschlaggebend ist nicht der Tag der Bestellung, sondern der Nachweis der Inbetriebnahme in der Praxis durch die erstmalige Durchführung des VSDMs.

Hinzu kommt noch eine Startpauschale von einmalig 900 Euro sowie Beträge für den laufenden Betrieb. Gut zu wissen: Die Fördersumme wird immer in vollem Umfang pauschal nach Installationsquartal und Praxisgröße bezahlt – unabhängig von der real installierten Anzahl der Komponenten.

Sinkende Förderbeiträge zur Erstattung für Ärzte/Zahnärzte auf einen Blick:

Quelle: KBV: www.kbv.de/html/telematikinfrastruktur.php | KZBV: www.kzbv.de/vertrage-und-abkommen.70.de.html

Darstellung gilt für Anzahl Ärzte/Zahnärzte in Vertragsarztpraxis ≤ 3 Ärzte

Alle Preise inkl. MwSt.


Sie haben Fragen? Dann erreichen Sie uns unter +49 30 2464 908 000.