CGM MANAGED TI Softwarebasiert

ab 189,21 €

(1 Monat(e) = 189,21 €)
inkl. MwSt.
Produktdatenblatt

Beschreibung

CGM MANAGED TI (softwarebasiert) zur Erneuerung der TI-Anbindung


Preis monatlich: 189,21 € inkl. MwSt.

Preis einmalig: 630,70 € inkl. MwSt.

Vertragslaufzeit: 36 Monate

Anbindung von 3 Arbeitsplätze Inklusive


Profitieren Sie von unserer Lösung CGM MANAGED TI, mit der sich Gesundheitsprofis besonders komfortabel und zukunftssicher über das CGM-Rechenzentrum an die TI anbinden können.


Inklusive*:

  • Vor-Ort-Installation durch einen erfahrenen und zertifizierten TI-Techniker
  • Sichere VPN-Anbindung in das TI-Rechenzentrum der CGM mit VPN-Verbindungsaufbau über die Endgeräte des Leistungserbringers (Software-VPN) für bis zu 3 Arbeitsplätze und E-Health-Kartenterminals
  • Zentrale Pflege, Wartung und Support des TI-Zugangs im hochsicheren CGM-Rechenzentrum
  • Automatisches Einspielen von Updates und PTV-Upgrades für kommende TI-Fachanwendungen
  • Innovationssicherheit: Umstellung auf das CGM TI-GATEWAY nach erfolgter Zulassung
  • Telefonischer Anwendersupport (24/7 User-Helpdesk) rund um die Uhr Verfügbar
  • Einweisung der Mitarbeitenden in Ihrer Institution



Weitere Angebotsvarianten für eine zusätzliche Absicherung der Institutions-IT mit einer CGM FIREWALL finden Sie unter www.meine-ti.de/managed-ti.


CGM - Ihr starker Partner

Mit unserer jahrelangen Erfahrung im E-Health-Sektor und vielen zehntausenden erfolgreichen TI-Installationen in Gesundheitseinrichtungen sind wir TI-Pionier der ersten Stunde in der deutschen Gesundheitsbranche.

Dank der fundierten Erfahrung aus über 40.000 erfolgreich gelösten Zertifikatsabläufen sowie einem großem und starken Partnernetzwerk für Service und Support stehen wir Ihnen dauerhaft und zuverlässig an der Seite.


Ihre Vorteile mit CGM MANAGED TI:

  • Für Sie entfallen die zeitraubende Wartung, Betrieb und Überwachung der TI-Anbindung. Dies übernehmen wir künftig für Sie.
  • Automatisches Einspielen von Updates und PTV-Upgrades im CGM-Rechenzentrum
  • Höchster Ausfallschutz dank 24/7-Monitoring im zertifizierten und hochverfügbaren Rechenzentrum der CGM





* Bei Verwendung eines CGM MANAGED TI Vermittlungscodes von einem unserer Dienstleister vor Ort für den KoCo-Shop gewähren wir Ihnen im Rahmen der Rechnungsstellung einen einmaligen Nachlass in Höhe von € 35,- (netto) auf die CGM MANAGED TI Dienstleistungspauschale.


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie: Das CGM MANAGED TI-Paket gilt exklusiv für Praxen, die keine KoCo Box MED+ der CGM nutzen und gilt nur für maximal 3 TI-Arbeitsplätze.

Institutionen mit mehreren Institutionen (BSNR) oder mehr als 3 Arbeitsplätzen wenden sich für ein Individualangebot an info@koco-shop.com. E-Health-Kartenterminals sind nicht Bestandteil des Angebots.


Um eine zeitsparende und erfolgreiche CGM MANAGED TI-Installation sicherzustellen, ist es unverzichtbar, dass zum vereinbarten Installationstermin alle erforderlichen technischen und organisatorischen Voraussetzungen erfüllt sind. Hintergrundinformationen dazu stehen Ihnen in der CGM MANAGED TI Leistungsbeschreibung unter sowie in der CGM MANAGED TI Kundencheckliste unter koco-shop.de zur Verfügung. Die Installation in Ihrer Institution erfolgt mit Terminvorgabe durch CGM/Dienstleister vor Ort (DVO) via routenoptimierte Planung. Bitte beachten Sie, dass eine CGM MANAGED TI-Anbindung von Arbeitsplätzen mit einer CHERRY-Tastatur nicht möglich ist. Um die betroffenen Arbeitsplätze anbinden zu können, ist die Anschaffung eines neuen E-Health-Kartenterminals erforderlich. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Dienstleister vor Ort, welcher Ihnen im Nachgang zur Ihrer CGM MANAGED TI-Bestellung zugewiesen wird oder bestellen Sie sich ein neues E-Health-Kartenterminal direkt im KoCo-Shop.


Sofern gSMC-KTs von einem Zertifikatsablauf betroffen sind, müssen diese separat in Auftrag gegeben werden. Die beauftragten Dienstleistungen umfassen die Anfahrt an einen Institutionsstandort, die Installation der VPN-Profile auf den Endgeräten des Leistungserbringers, Freischaltung des TI-Zugangs im Rechenzentrum, Herauslösen und Einbringen der beauftragten Gerätekarten und ggfs. einer Praxis- oder Institutionskarte (SMC-B), dazugehörige Einstellungen des TI-Integrationsmoduls des Primärsystems sowie allgemeine Funktionsprüfung der Nutzung des E-Health-Kartenterminals via Versichertenstammdatenmanagement (VSDM). Darüberhinausgehende Leistungen werden gemäß Preisliste berechnet, einzusehen unter koco-shop.de/i/managed-ti-preisliste. Weicht die Anzahl der angebundenen Arbeitsplätze sowie die Anzahl der benötigten gSMC-KTs während der Installation von der beauftragten Anzahl ab, werden die abweichenden Mengen ebenfalls über das Abnahmeprotokoll erfasst und mittels Nachlasses bzw. Nachberechnung behandelt. Das Angebot beinhaltet keinen Rückbau des bisher genutzten Konnektors. Die Rechnungsstellung erfolgt erst nach erfolgreicher Installation.


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Besonderen Geschäftsbedingungen (Bes. GB), die CGM MANAGED TI Leistungsbeschreibung, die Vereinbarung gemäß Art. 26 Abs. 1 S. 1 DSGVO sowie die umseitig abgedruckten Bedingungen habe ich zur Kenntnis genommen und können unter koco-shop.de eingesehen werden. Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken. Dieser Verwendung können Sie jederzeit per E-Mail an info@koco-shop.com widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.